Das schönste Auswärtsspiel ever

Wir fuhren mit Roberto, Micha, Holger und meiner Wenigkeit zu Mugwump. Die Spielstätte war belegt, was uns leider erst kurzfristig mitgeteilt wurde. Kurzer Hand schlugen wir bei Jenne im Keller auf und durften uns noch knapp 2 Stunden das Spiel von Mugwump B anschauen. :-/

Nach der langen Wartezeit und edlichen Bieren und Kaffeeschnäpschen ging es dann endlich mit dem Spielbetrieb los.

Dennis und Micha machten den Anfang, beide schnell und solide 3:0. Holger zog mit 3:0 nach und Roberto unterlag 1:3.

Die Doppel bildeten heute Dennis/Micha und Roberto/Holger. Dennis/Micha 1:3 und Roberto/Holger 0:3, beide Doppel schwach.

Halbzeit 3:3

Für Micha war die Wartezeit(edliche Biere) anscheind zu lang, er verlor sein Spiel klar mit 0:3, Dennis gewann nach einem engen Spiel 3:2. Roberto und Holger verloren ihre Einzel beide mit 1:3. Somit ging es mit 4:6 in die letzten Doppel.

Zeitgleich begannen wir mit den Doppeln. Beim Stand von 1:2 aus Dennis und Michas Sicht ertönte der Checkruf am Nachbarboard. Roberto/Holger gewannen nach viel Kampf und gutem Spiel und verkürzten auf 5:6. Dennis/Micha wussten um was es geht und glichen zum 2:2 aus. Das letzte Leg war dann sehr gut von Micha/Dennis gespielt. Dennis verpasste 150 auf D18 zu checken aber Dennis kam nochmal ran und nahm dann D8 im ersten.

Eine super Teamleistung und ein wunderbarer Abend bei Jenne im Keller rundeten den gesamten Abend ab.

Endstand: 6:6    24:22

Specials: Dennis Schmidt   1×180

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*